Ausgabe 4/2018

aktuelle Ausgabe im 41. Jahrgang: Heft 4/2018 Titelgrafik Will Nakashima Inhalt Beiträge zum online lesen oder zum Download findest Du in der Infothek. Thermiksense 4/2018 1 „Was fliegt denn da?“ Will Nakashima 2 Inhalt / Impressum bs 3 Seite 3 bs 4 SpA-F1: Quali unverändert, DC verbessert bs 6 DAeC bs 7 F1B: die Modelle…

FA-28 & FA-30 „Kleine Rakete“

Der Plan des aktuellen Modells von Frank Adametz in der THERMIKSENSE 1/2018 fand viel Anklang. Free Flight News und Free Flight Quarterly übernahmen den Plan, wobei Sergio Montes von FFQ den TS-Bericht insbesondere um Profil-Details ergänzte. Hier nun davon die Zusammenfassung, einschließlich Profil-Zeichnung und – Koordinaten. 3 Seiten, Download (417 KB)

Georg Benedek 2001 und 2004

Wolfgang Gerlach: Einleitung aus Thermiksense 2/2001: „Wir hatten Georg Benedek gebeten, uns seinen Modellflieger-Lebenslauf für eine Laudatio zu seinem Achzigsten Geburtstag zu senden. Ein paar Wochen später erhielten wir einen ganz langen Brief und etliche Bilder. In perfektem Deutsch beschrieb er nicht nur 60 Jahre Modellflug, sondern auch europäische Geschichte.“ Daraus entstand der Bericht von…

Bericht zur Junioren-WM 2018 F1A-B von Wolfgang Gerlach

Wolfgang Gerlach berichtet detailiert über den A und den B Tag der Junioren Weltmeisterschaft in Pzardzhik. Der Bericht kann hier im THERMIKSENSE-Seitenformat angesehen werden. „Die F1A-Junioren haben kollektiv versagt, unter teils dramatischen Umständen – die F1B Ladies mit ihrem Gentleman wurden dagegen Dritte. Nils Finke & Wolfgang Gerlach sind erst am Sonntag angereist – der…

Erlebnisbericht zur EM F1E 2018 von Christian Neumann

Christian Neumann, Vizeeuropameister in der Einzel- und Mannschaftswertung, hat einen „kleinen Erlebnisbericht“ über die Europameisterschaft in Martin geschrieben. Der Bericht kann hier im THERMIKSENSE-Seitenformat angesehen werden. „Die F1e Europameisterschaft 2018 in Martin war für mich einer der absoluten Höhepunkte dieses Jahr. Beginnen wir erst einmal mit dem Wettbewerbsort: Viele schöne Hänge und ein malerisches Panorama…

Swiss-Cup am Südhang

Südhang. Bisher waren wir auf diesem Gelände nur 2013 zum Trainieren. Weiter Richtung Bundesstraße wurde 2014 an allen drei Tage geflogen, dort war es auch von Nord über West bis Süd möglich. Anders an diesem Teil des Hanges. Hier war nur Süd möglich, mit Blick auf einen recht nahen, recht großen Gegenhang. Vorne am Weg…