Donnerstag: Senioren-Weltmeisterschaft

Am Donnerstag kämpften die F1E-Senioren um den Weltmeister-Titel. Weltmeister Ivan Treger 9. Platz Alexander Winker 12. Platz Friedrich Wankerl 17. Platz Florian Winker Weltmeister Mannschaft Polen 2. Platz Slowakei 3. Platz Rumänien 4. Platz Tschechien 5. Platz Deutschland Leider liegen uns immer noch keine offiziellen Ergebnisse des WC, Junioren-WM und der heutigen Senioren-WM vor. Aber…

Montag: Bauprüfung

Montag: Warmer Regen Die Überraschung des Tages, alle Autos schaften es auf das Tankodrom, dem Matsch zum Trotz. Es wurde sehr flott beschlossen, dass der 1. WC auf morgen verschoben wird. Das Wetter wird bis dahin sein Weinen eingestellt haben. Etwas Wind soll übrig bleiben. Unser Chef Wolfgang G. hat uns die Aufgaben für die…

Sonntag: Training + Anmeldung

Außer Winkers sind nun alle angekommen. Sie kommen heute Abend. Heute hatten wir das schönste Wetter, das man vor einer heranziehenden Front haben kann. Die Franzosen und wir haben uns in das südliche Tal gewagt, in das wir im letzen Jahr wegen Matschalarm nicht hineinfahren konnten. Wind genau auf den Hang, wunderbar. Alle Anderen waren…

Ankunft

Der erste Teil der Mannschaft ist nun in Turda eingetroffen: Friedrich + Christiane, Wolfgang N. + Christian, Hans + Marius und Werner A. + Christiane. Auf speziellen Wunsch auch bei uns im Hotel: Brigitte + Peter Brocks, die amerikanischen Altschwaben. Es sind 34 Grad im Schatten und wolkenloser Himmel. In den Bogata-Bergen gibt es 3-4…

23.4. -Siegerehrung und 2.Weltcup

Über das Bankett zuerst das Positive: Essen war gut, sollte es für 35 € pro Person auch sein. Alles andere wäre mit “unterirdisch” sehr geschmeichelt umschrieben. Die Siegerehrung wurde ohne Mikrofon (kein Vorabtest) und kaugummikauend durchgeführt. Es war nicht klar, welche Ehrung vorgenommen wurde, war es WC oder EM. Es waren nicht alle Fahnen vorhanden.…

20.07. Training

Die Wetterlage war heute sehr gut geeignet um ausgiebig zu trainieren. Wind zwischen 2 und 7 Meter war für fast alle Modelle geeignet. Unsere Junioren wurden sehr intensiv betreut und waren gegen Abend dann doch etwas außer Puste. Bis zu 30 Probestarts pro Junior sind halt nicht ohne. Auch die Senioren waren nicht untätig. Die…

Ergänzung zum Training am Montag

Die ungewöhnlichen Windgeschwindigkeiten ließen unsere schnellen Modelle aus den Kisten kriechen. Das Training ging ohne jeglichen Reparaturbedarf ab. Auch unsere beiden neuen Junioren, Marius und Christian kamen heil davon. Bis auf Peter werden morgen Alle am ersten Weltcup teilnehmen. Der Wind wird etwa wie heute erwartet. Marius und Christian sind inzwischen mit besten Modellen ausgestattet.…