In knapp 3 Wochen beginnt die Juniorenweltmeisterschaft in den Klassen F1ABP. Auch dieses Jahr wird die Thermiksense keine Kosten und Mühen scheuen um zeitnah aus Bulgarien zu berichten.

Also bald geht es los