F1A Tag bei der JEM

Wir haben uns nicht mit Rum bekleckert – mit Ruhm ebenso wenig. Originalton eines Betreuers: “alles Scheiße, deine Emma”. Frühstück um 5:30, kurz nach 6 draußen auf dem Platz, leichter Wind,noch eben ein Probestart -alles bereit. Punkt 7:00 zu Beginn des 1. Durchgang Windstille, Nils bekommt nicht genug Zug auf die Hochstartleine -schlechter Übergang. Nicht…

Eröffnung

Ein ruhiger Tag liegt hinter uns. Nach einem gemütlichen Frühstück ging es um 10:30 Uhr zur Modellbauprüfung. Dort bekam jeder Flieger eine Nummer zugeordnet und diese wurde mit hauchdünnen Aufklebern auf dem jeweiligen Flieger zugeordnet. Es gab eine Waage um Gummi zu wiegen mit einer Kommastelle – durch eine Probewiegung unsererseits konnte die Genauigkeit festgestellt…