Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start News Joachim Löffler gestorben

Joachim Löffler gestorben

Druckbutton anzeigen? PDF

Liebe Freiflugfreunde,

heute muss ich euch leider informieren, dass Joachim Löffler nach schwerer Krankheit verstorben ist. Wir verlieren damit einen der Experten im Bereich Freiflug, der selbst noch bis in sein hohes Alter im Fernlenkbereich sehr aktiv war. Joachims Hauptaugenmerk lag immer in der Unterstützung der Modelljugend. Wir werden ihn und seinen Sachverstand schmerzlich vermissen.

Als Welt- und Europameister in der Klasse F1B, später als Trainer der DDR-Nationalmannschaft und nach einer Modellflugpause prägte er später im Rentenalter die Entwicklung des UHUCup's, hier besonders den MiniUHU und Schleuder-UHU. Joachim flog bis zuletzt in die Klasse F3K (Schleudermodelle), wo er selbst mit 75 Jahren noch Wettbewerbe bestritt. Durch Joachim's Einsatz fahren aktuell Philipp Berger und Paul Stark Mitglieder im F3K-Juniorteam zur WM.

Wir danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz und begleiten ihn auf seinen "letzten Flug"!

Die Beisetzung findet am Mittwoch, den 12. April um 15.00 Uhr in Kröbeln statt.

Michael Jäckel