Thermiksense

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start EM Blog 2017 F1ABP Mazedonien Flyoff Worldcup F1B

Flyoff Worldcup F1B

Druckbutton anzeigen? PDF
Um 18Uhr war Briefing bei Wind von 3-5m/s. Der Organisator entschied 1h zu warten.
Um 18:50 das F1H Stechen mit 3 Mann - Ergebnisse sind mir nicht bekannt.
Um 19:15 begann dann das F1B Stechen mit 3 Junioren und 3 Erwachsenen. Für Tabea das 1. Stechen bei ihrem 1. WC. 
Der Wind war in Bodennähe weg und die Thermik auch. Es wurde bei manchen jede Menge Antriebgummis zerrissen.
Tabea hat aufgezogen und Flieger gestartet 5:20 min Flugzeit.
Bastis Flieger hat leider gepumpt - knapp 4min
Omri Sela aus Israel hat gesagt er habe 6min und somit die Jugendwertung gewonnen.
Shmuel Kuflik aus Israel hat nach 8min gebremst um sein Modell nicht zu verlieren - er hat somit gewonnen.



Tabea nach dem 1. Stechen

Für uns war klar das Flyoff ist entschieden. Also Flieger einräumen und Aufziehvorrichtungen abbauen.
Dann kam der Organisator und hat angedeutet dass Tabea und Omri die gleiche Flugzeit haben - ein weiteres Stechen um Platz 3

Also schnell nochmal ein Modell zusammengebaut und alles vorbereitet. Omri hat sich gewehrt und diskutiert er habe 6min geflogen.
Letztendlich dann um 20Uhr das 2.Stechen, Tabea hat 5min erreicht und Omri hat dann nach 5min gebremst. Tabea hat es Spaß gemacht und das Ergebnis war mehr als erhofft.
Um 21:20 Uhr war dann bei völliger Dunkelheit die Siegerehrung vor einer Flugzeughalle.
Ein schöner, heißer und anstrengender Tag ohne Bruch geht zu Ende.